Über den Tellerrand schauen II: Holländische Gäste besuchen City-Kitas

Über den Tellerrand schauen II: Holländische Gäste besuchen City-Kitas

Anfang April waren die Leitungsteams von fünf Kindergärten City Kitas für eine Woche in Kitas in Den Haag und Schiedam zu Gast, um sich ein Bild von der Kindertagesbetreuung in Holland zu machen. Nun konnten sie ihre holländischen Kolleg*innen zum Gegenbesuch in Berlin gegrüßen.

20170427 Holland Web Vom 24. bis 28. April 2017 waren Erzieherinnen und Erzieher der Träger DAKS und Komkids in den Kitas Kleine Auguststraße, Ackerstraße, Kinzigstraße, Kochstraße und Stettiner Straße zu Gast und arbeiteten in Kindergruppen verschiedener Altersklassen mit. Neben der unmittelbaren pädagogischen Arbeit ließ das Besuchsprogramm auch viel Zeit für das Kennenlernen und den Austausch zwischen den niederländischen und den deutschen Pädagog*innen. Im Wortsinn der „Höhepunkt“ des touristischen Begleitprogramms, das natürlich nicht fehlen durfte, war ein gemeinsames Dinner im Sky Restaurant des Fernsehturms.

„Viele neue Eindrücke, viele spannende Anregungen und Denkanstöße zu Dingen, die im Gastland ganz anders gehandhabt werden, als man sie von zuhause kennt: Das war die Bilanz unseres Hollandbesuchs Anfang April, und genauso ist es unseren niederländischen Gästen in dieser Woche auch in Berlin ergangen“, so Petra Narowski-Schulz, Regionalleiterin bei Kindergärten City und Koordinatorin der langjährigen Holland-Kooperation. „Genau das ist es, was diesen Austausch für uns so wertvoll macht, und deshalb werden wir ihn auch in Zukunft weiter fortsetzen und ausbauen. Darauf freuen wir uns schon heute sehr!“.

Archiv