Kindergärten City begrüßt neue kaufmännische Geschäftsleiterin

Aktuelles

Kindergärten City begrüßt neue kaufmännische Geschäftsleiterin

2019 begann für Kindergärten City mit einer wichtigen Neuerung: Zum Jahresanfang begrüßte der Träger seine neue kaufmännische Geschäftsleiterin, Claudia Freistühler. Zusammen mit der pädagogischen Geschäftsleiterin Katja Grenner bildet sie ab sofort die Doppelspitze von Kindergärten City.

20190107 Begruessung CF webClaudia Freistühler tritt die Nachfolge von Susanne Kabitz an, die Kindergärten City seit der Gründung im Jahr 2006 als Kaufmännische Geschäftsleiterin ganz entscheidend prägte und die sich im Dezember in den Ruhestand verabschiedet hatte.

Die 42jährige Sozialwissenschaftlerin Claudia Freistühler stammt aus dem Rheinland und lebt seit zehn Jahren in Berlin. Ihre bisherige Laufbahn führte sie vor allem in die Jugend- und Eingliederungshilfe, wo sie unter anderem als Geschäftsführerin und Geschäftsbereichsleiterin tätig war. Zu ihrem Verantwortungsbereich bei Kindergärten City gehören neben den Bereichen Finanzen, Personalwesen, Gebäudemanagement, IT und Öffentlichkeitsarbeit  auch die Gremien- und Netzwerkarbeit im Land Berlin und den beiden Trägerbezirken.

„Ich freue mich sehr auf die vielfältigen Aufgaben, die vor mir liegen. Ich möchte  Kindergärten City als stabilen und wirtschaftlich gut aufgestellten Träger weiterentwickeln,  damit sich unsere 56 Kitas auf das konzentrieren können, was das Wichtigste an unserer Arbeit ist:  Die uns anvertrauten Kinder mit guter pädagogischer Arbeit bestmöglich auf ihrem Weg ins Leben zu begleiten und zu fördern“, so Freistühler.

Archiv