Mehr Männer in die Kitas! Der Boys Day bei Kindergärten City

Aktuelles

Der Boys Day 2019 bei Kindergärten City

20190328 BoysDay1Tischler, Kaufmann, Kfz-Mechatroniker: Fragt man Jungs, welchen Beruf sie nach der Schule lernen möchten, werden nach wie vor viel zu selten soziale Berufe genannt. Um mehr Jungs für vermeintliche „Frauendomänen“ zu interessieren, gibt es seit 2011 den bundesweiten Jungen-Zukunftstag Boys Day. An ihm schnuppern Schüler der 5. bis 10. Klassen für einen Tag in Berufe hinein, die mehrheitlich von Frauen ausgeübt werden. Am 28. März waren auch wieder einige Kindergärten City-Kitas beim Boys Day 2019 dabei.

Allein in der Kita Lehrter Straße, die zum erstem Mal mitmachte, gingen über 300 Anfragen für die zunächst zwei angebotenen Plätze ein, die dann schnell auf vier aufgestockt wurden. Zu Gast waren schließlich vier Sechst-, Siebt- und Achtklässler aus Zehlendorf. Sie spielten mit den Kindern, halfen beim Zähneputzen und Aufräumen. Auch die Kita Gartenstraße öffnete zum ersten Mal ihre Türen für den Jungen-Zukunftstag. Nach einer Vorstellung der Einrichtung durch ihre Leitung Katrin Hellwich und dem Austausch über die Erwartungen der sechs Jungen nahmen sie am Kitaalltag in den Gruppen teil. Sie malten mit den Kindern, lasen vor, übten ihre Geduld beim „Mensch ärgere dich nicht“ und bekamen fast nebenbei einen kleinen Einblick in den Arbeitsalltag pädagogischer Fachkräfte.

20190328 BoysDay2„Für die Schüler ist der Boys Day eine tolle Gelegenheit, ihren Horizont bei der Berufswahl vielleicht ein bisschen zu erweitern“, so Kitaleiterin Silke Pietsch aus der Lehrter Straße. „Für unsere Kinder war es spannend, für einen Tag ‚große Jungs‘ in ihrer Gruppe zu haben und mit ihnen zu spielten. Die Jungs waren sehr aufgeschlossen, höflich und freundlich. Für uns eine Win-Win-Situation – wir sind im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder beim Boys Day dabei.“

Der Boys Day in Zahlen:

  • 290.000 Jungen nahmen seit 2011 am Boys Day teil.
  • In diesem Jahr gab es mehr als 7.400 Angebote mit über 32.000 Plätzen.
  • 90% der teilnehmenden Jungen finden den Boys Day gut oder sehr gut.
  • 20% der teilnehmenden Einrichtungen erhalten später Bewerbungen von früheren Boys Day-Teilnehmern.

Archiv