Berlin-Tag: Wir waren dabei!

Berlin-Tag: Wir waren dabei!


   Ich möchte eine berufsbegleitende Ausbildung machen – was muss ich dafür mitbringen? Ich bin Erzieher und möchte Kitaleitung werden: Was muss ich dafür tun? Ich habe meine Ausbildung im Ausland gemacht – wird sie mir in Berlin anerkannt? Mit solchen und unzähligen anderen Fragen kamen am 29. Februar rund 4.200 Besucher*innen zum Berlin-Tag, Deutschlands größter Berufs- und Informationsmesse für Pädagog*innen. Mit einem gut gelaunten Messeteam mittendrin im Hangar 6 des ehemaligen Flughafens Tempelhof:Kindergärten City.

Besonders wichtig ist es uns, die Fragen der Besucher*innen auf Augenhöhe und direkt aus der Praxis heraus beantworten zu können. Deshalb besteht der Kern unseres Messeteams immer aus Kitaleitungen, Pädagog*innen und Sprachexpert*innen aus verschiedenen Kitas. Ergänzt werden sie vom Knowhow der Personalabteilung, die alle Fragen zum Bewerbungsprocedere und den Voraussetzungen im Detail beantworten kann. Diesmal zum ersten Mal dabei war unsere Koordinatorin für Mentor*innenangelegenheiten als Expertin für unsere berufsbegleitende Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher*in.

Das bewährte Konzept ging auch diesmal wieder auf: Im Rahmen der Beratungsgespräche verteilten wir rund 180 Infomappen, beantworteten unzählige Fragen und freuen uns nun darauf, den einen oder die andere unserer Gesprächspartner*innen bald bei unserem 14-tägig stattfindenden Bewerber*innentag wiederzusehen.

Archiv