Es geht wieder los: Fortbildung zur „Qualifizierten Kitaleitung“ beginnt mit erstem Modul

Es geht wieder los: Fortbildung zur „Qualifizierten Kitaleitung“ beginnt mit erstem Modul

Anfang März hatten wir über den Auftakt des neuen Jahrgangs unserer Fortbildung zur „Qualifizierten Kitaleitung“ berichtet. Ehe das erste Module starten konnte, brach jedoch die Corona-Pandemie aus und machte dem Zeitplan der ambitionierten einjährigen Fortbildung für Pädagog*innen mit „Lust auf Mehr“ einen Strich durch die Rechnung. Mit etlichen Wochen Verspätung und allen nötigen Sicherheitsmaßnahmen konnten die Teilnehmer*innen nun aber ins erste Modul ihrer Qualifizierung starten.

Aufgeteilt in zwei Gruppen, mit Sicherheitsabstand und bei Bedarf auch mit Masken oder Gesichtsschilden erarbeiten sich die insgesamt 15 Teilnehmenden nun zusammen mit den Dozent*innen von Blickpunkt KIND das Handwerkszeug, das für die Arbeit als Kitaleitung unerlässlich ist. Nach 253 Seminarstunden in elf Themenmodulen schließen sie die Weiterbildung mit einer Abschlussarbeit ab, die in einem Kolloquium präsentiert wird.

„Der Corona-Notbetrieb hat uns einmal mehr vor Augen geführt, welche tragende Rolle die Kitaleitung für das Funktionieren des Kitabetriebs spielt“, so die pädagogische Geschäftsleiterin von Kindergärten City, Katja Grenner, zur Eröffnung des ersten Moduls. „Deshalb freuen wir uns sehr, dass sich nun ein neuer Jahrgang Pädagoginnen und Pädagogen aus unseren Kitas auf den Weg in die Führungsverantwortung macht. Wir wünschen Ihnen Freude beim Lernen und Wachsen und viel Erfolg für die vor Ihnen liegenden, anspruchsvollen Monate.“

Archiv