Kindergärten City stellt allen Mitarbeitenden Schnelltests und FFP2-Masken zur Verfügung

Kindergärten City stellt allen Mitarbeitenden Schnelltests und FFP2-Masken zur Verfügung

Ab sofort können sich alle Mitarbeiter*innen von Kindergärten City regelmäßig und vor Ort in ihrer Kita auf Corona testen lassen. Die Tests werden von medizinischem Fachpersonal durchgeführt und sind für Beschäftigten natürlich kostenlos. Außerdem erhalten alle Mitarbeitenden monatlich fünf FFP2- und zehn medizinische OP-Masken.

„Anders als die Testangebote in den sechs Testzentren Berlins, werden die Schnelltests bei uns direkt  in den Kitas durchgeführt. Das macht die Hürde für regelmäßiges Testen sehr viel niedriger. Dadurch hoffen wir, das Infektionsgeschehen in unseren Häusern, das durch den Lockdown glücklicherweise auf ein sehr geringes Maß zurückgegangen ist, dauerhaft niedrig halten und Kinder wie Mitarbeitende so weit wie möglich vor Infektionen schützen zu können“ so Claudia Freistühler und Katja Grenner, Geschäftsleiterinnen von Kindergärten City.

Die Durchführung der Tests erfolgt durch Mitarbeiter*innen des betriebsärztlichen Dienstes, die dafür bedarfsgerecht in die Kitas kommen. Alternativ können die Abstriche auch durch Ärzte in der Elternschaft gemacht werden, die sich hierfür bereiterklärt haben.

Nähere Informationen erhalten Kolleg*innen bei unserer Gesundheitsmanagerin Frau Schneider.

Archiv