„Führen lernen“ unter Corona-Bedingungen: Eine Herausforderung mit Happy End

„Führen lernen“ unter Corona-Bedingungen: Eine Herausforderung mit Happy End

Ein Jahr, elf Themenmodule, 253 Seminarstunden: Dies sind die Eckdaten der Zertifizierungsweiterbildung zur „Qualifizierten Kitaleitung“, die Kindergärten City seit 2015 gemeinsam mit Blickpunkt KIND durchführt. Mit ihr begleiten wir jährlich 15 Pädagog*innen mit „Lust auf mehr“ systematisch auf ihrem Weg in die Führungsverantwortung. Doch für den Jahrgang 2020 war vieles anders als geplant.

Nach dem noch regulären Auftakt Anfang März 2020 brach die erste Corona-Welle über uns herein und führte dazu, der Start in die elf Themen-Module der Fortbildung nicht regulär erfolgen konnte. Zu groß war die Unsicherheit, zu viel musste neu gedacht werden. Im Juni schließlich ging es los: Aufgeteilt in zwei separate Gruppen, begannen die 15 Teilnehmer*innen - immer mit Abstand und allen nötigen Hygienemaßnahmen - ihre ambitionierte Fortbildung. Vor ihnen lagen Monate der intensiven und immer praxisnahen Arbeit an Themen wie Teamführung, Partizipationsprozesse, Konzeptentwicklung, Qualitätsmanagement und Budgetverwaltung.

Und das Experiment gelang hervorragend, wie Björn Sturm, Martina Schulz, Cordula Sanner und Antje Rogusch von Blickpunkt Kind berichten konnten: Nach 253 Seminarstunden – ab Januar 2021 im reinen Online-Betrieb – legten die Teilnehmenden ihre Abschlussarbeiten vor und präsentierten sie am 26. März in einem Kolloqium – das zum ersten Mal in der Geschichte des Trägers rein virtuell als Videokonferenz stattfand.

„Die hinter uns liegenden Corona-Monate haben uns nochmals deutlich gezeigt, wie wichtig gut qualifizierte Kitaleitungen sind“, so die pädagogische Geschäftsleiterin von Kindergärten City, Katja Grenner, bei der Eröffung des Kolloquiums. „Ihre Aufgaben haben sich sehr gewandelt und erweitert. Für das Gelingen guter Kita im Corona-Modus brauchen wir Menschen, die mit solidem Fach- und Methodenwissen, mit Führungskompetenz und Einfühlungsvermögen flexibel und kreativ mit immer neuen Situationen umgehen und gute Lösungen für Kinder, Familien und Mitarbeiter*innen finden können. Wir haben höchsten Respekt für alle, die sich dieser anspruchsvollen Aufgabe stellen - und wir sind froh und stolz, dass der Kreis dieser Menschen bei Kindergärten City nun um 15 bestens ausgebildete Kolleg*innen reicher geworden ist.“

Wir gratulieren allen Absolvent*innen sehr herzlich zum erfolgreichen Abschluss!


Archiv