Experimentieren mit dem Finanzsenator

Experimentieren mit dem Finanzsenator

Finanzsenator

Warum sind so viele große Menschen in schwarzen Anzügen in einer kleinen Lernwerkstatt? Und wieso wollen sie herausfinden, was Wasser und Luft können? - So manchem Kind standen diese Fragen ins Gesicht geschrieben als der Berliner Finanzsenator Ulrich Nussbaum die Fortbildungseinrichtung Lernwerkstatt des Eigenbetriebs besichtigte. Mit einem ganzen Stab an Mitarbeitern nahm er an Experimenten teil und konnte sich überzeugen, dass bereits den Jüngsten Begegnungen und Erkundungen mit Wasser, Druck und Luft ermöglicht werden. Während dieser hautnahen Erfahrungen mit kindlichem Experimentieren konnte der Senator auch an der pädagogischen Qualität der Fachkräfte teilhaben und miterleben, wie aufgeschlossen und offen, wie sachkundig und auch partizipativ auf die großen Fragen der Kinder eingegangen wird. Der Senator erwies sich dabei als sachkundiger und interessierter Gast und war nicht abgeneigt, auch das ein oder andere Wieso? Weshalb? oder Warum? zu fragen - wissen doch auch Finanzsenatoren nicht auf alle naturwissenschaftliche Phänomene eine Antwort. Wichtig ist nur, zu wissen, wo die Antworten zu finden sind und dabei spielt das Alter keine Rolle mehr.

Archiv