Großes Haus für kleine Forscher

Großes Haus für kleine Forscher

Kita VeteranenstraßeEines haben junge Kinder von Beginn an gleich - Neugierde, Interesse und den unbändigen Wunsch alles wissen zu wollen. Besonders naturwissenschaftliche Phänomene wirken wie Magnete auf die Jüngsten. Diese Beobachtungen sind nicht neu und doch ist eine gezielte Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte in dem Fachbereich eher noch selten. So jedoch nicht beim Eigenbetrieb - als erste Kita des Netzwerks „Haus der kleinen Forscher“, einer Stiftung die im Bereich Naturwissenschaften gezielte Fortbildungen für Kitas anbietet, konnte die Kita in der Veteranenstraße 10 am 19. August die Plakette als „Haus der kleinen Forscher“ im Rahmen eines Kita-Festes am Eingang der Einrichtung befestigen. Zuvor überreichte die Stadträtin für Jugend, Schule und Sport im Bezirk Mitte Petra Schrader die Plakette den stolzen Kindern und Erzieherinnen und wies nochmals auf das zweijährige Engagement der Erzieherinnen bei der Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse im Bereich Naturwissenschaft, Mathematik und Technik hin. Die Auszeichnung und der Titel „Haus der kleine Forscher“ ist der Beweis, dass in den Kitas des Eigenbetriebs Experimentieren und Forschen im Kita-Alltag fest verankert sind.

Archiv