Gesunde Kinder und ErzieherInnen auf dem Vormarsch

Aktuelles 2012

Gesunde Kinder und ErzieherInnen auf dem Vormarsch

imgweyd12

Salutogenese ist ein schwieriges Wort, besonders für Kinder schwer auszusprechen. Doch heißt es nichts anderes als das Entstehen von Gesundheit und Wohlbefinden. Wichtige Themen also, die bereits in Kindergärten eine immer wichtigere Rolle spielen. Erkannt haben das auch das Bezirksamt Berlin Mitte, die AOK Nordost, die Bertelsmann Stiftung und Kindergärten City, als einer von mehreren Kita-Trägern, die sich am Landesprogramm „Kitas bewegen – eine gute gesunde Kita" beteiligen. Mittels des Programms werden die Bereiche Bewegung, Ernährung, Bildung und Gesundheit miteinander verknüpft, um den Mädchen und Jungen in Kitas die besten Gesundheits- und Bildungschancen zu ermöglichen. Die Kita Weydemeyerstraße nimmt als Kindergarten von Kindergärten City an dem Programm teil, und dafür unterzeichneten der Bezirksstadtrat Ulrich Davids und der pädagogische Geschäftsleiter, Klaus-Harald Straub, eine Durchführungsvereinbarung. Denn es gilt: Haben Kinder ein gesundes Umfeld, können sie sich individuell entfalten. Und davon profitieren sowohl junge Menschen, als auch ältere Menschen - ihr Leben lang

Archiv