KIta Fürstenberger Straße: Für "Kraut und Rüben" preisgekrönt

Kita Fürstenberger Straße: Für "Kraut und Rüben" preisgekrönt

KrautundRben14Da staunte die Jury nicht schlecht: Auf der wunderschönen 30 Quadratmeter großen Terrasse der Kita Fürstenberger Straße 5 blühten im Sommer 2013 überall Blumen und Pflanzen. Die Kinder hattten zuvor die Blumenkästen selbst gebaut und bemalt. Ob Paprika, Zucchini, Tomaten oder Kürbis - die Kinder begleiteten das Wachstum der Pflanzen vom Einsäen bis zur Ernte. Doch damit nicht genug: Die Jury würdigte zudem unseren Umgang mit Schädlingen. Denn als hungrige Raupen über die Pflanzen herfielen, sammelten die Kinder sie kurzerhand ein. In einem alten Aquarium legten sie für die Raupen eine eigenen Garten an und beobachteten so ganz nebenbei ihre Verwandlung in Schmetterlinge.

Für den Ideenreichtum und das liebevolle Engagement wurde unsere Kita im November 2013 im Wettbewerb "Kraut und Rüben im Kiez" mit dem "Kindersonderpeis" ausgezeichnet. Jedes Jahr prämiert die GRÜNE LIGA Berlin besondere Projekte aus den Bereichen Hinterhöfe, Fassaden,  urbane Gärten/Straßengrün sowie Gemeinschaftsdachgärten.

Der Preis wurde mit vielen schönen Büchern zum Thema "Gärtnern mit Kindern" belohnt. Die Auszeichnung, verliehen vom Staatssekreätr Christian Gaebler (auf dem Foto: rechts), hängt im Eingangsbereich unserer Kita.

Archiv