Auszeichnung "Elysée 2020" für Deutsch-Französische Kita

Auszeichnung "ELYSÉE 2020" für Deutsch-französische Kita

frz dt  Figuren bearbSeit vielen Jahren schon sprechen Kinder ab zwei Jahren aus bilingualen Familien in der Kita Afrikanische Straße deutsch und französisch. Ganz natürlich im Alltag: beim Essen, Spielen, im Morgenkreis oder in der Gruppe. Für diese Arbeit im Bereich der bilingualen Erziehung wurde die Kita Afrikanische Straße im Frühjahr 2015 gemeinsam mit fünf anderen Berliner Kindertageseinrichtungen geehrt.

Sie alle gehören nun zum deutsch-französischen Netzwerk "Bilinguale Kindertageseinrichtung - Elysée 2020". Diese Auszeichnung wurde erstmals in Berlin vergeben. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung erhielten die sechs Kitas durch die Jugendstaatssekretärin, Sigrid Klebba, und den Generalsekretär des Deutsch-Französischen Jugendwerks, Markus Ingenlath, ein Schild, mit dem sie für ihre Mitgliedschaft in diesem Netzwerk werben können. Zudem erhalten die pädagogischen Fachkräfte der ausgezeichneten Kitas im Jahr 2016 die Einladung zu einer deutsch-französischen Fortbildung.

Archiv