Kindergärten City begrüßt die neuen Fachberaterinnen im Projekt „Sprach-Kitas“

Kindergärten City begrüßt die neuen Fachberaterinnen im Projekt „Sprach-Kitas“

„Sprach-Kitas“ lautet der Name des neuen, vom Bundesfamilienministerium geförderten Bundesprogramms zur alltagsintegrierten Sprachbildung  in Kitas, für das am 1. Januar 2016 der Startschuss fiel. Mit dabei: 34 Kindergärten- City-Kitas.

Sprache als Schlüssel zur Welt
Sprachkitas Neue FachberaterÄhnlich wie beim Vorgänger-Programm „Frühe Chancen“ werden die Sprach-Kitas vor Ort von Sprachexpertinnen in ihrer täglichen Arbeit unterstützt. Zusätzlich konnte die pädagogische Geschäftsleiterin von Kindergärten-City, Katja Grenner (im Bild stehend), am 1. April 2016 nun die drei Fachberaterinnen für das Projekt begrüßen. Angesiedelt in der Geschäftsstelle, unterstützen, begleiten und beraten sie  die Sprach-Kitas bei ihren Vorhaben im Rahmen des Projekts. Angelika Monath ist für die Sprach-Kitas im Wedding dabei, Christine Bühler berät die Kitas in Kreuzberg und Martina Marko diejenigen in Moabit/Tiergarten.

Leiterin des Projekts bei Kindergärten City ist Susanne Sachse: „Sprache ist der Schlüssel zur Welt. Indem wir Kinder von Anfang an gezielt in ihrer Sprachentwicklung fördern, geben wir ihnen das Rüstzeug mit für einen erfolgreichen Weg ins Leben und unsere Bildungsgesellschaft.  Deshalb freuen wir uns sehr, unseren Kitas die Expertise unserer Sprachförderkräfte zur Seite stellen zu können. Wir freuen uns auf eine gute und anregende Zusammenarbeit!“

Archiv