Kindergärten City - Kita Schwiebusser Str. 5

Kindergarten

Schwiebusser Strasse 5

Auf Grundlage des Berliner Bildungsprogramms werden bei uns Kinder mit und ohne Förderbedarf alters- und entwicklungsgemäß in ihren individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten inklusiv gefördert.

Neben Sprachförderung, musikalischer und körperlicher Früherziehung haben wir uns zum Ziel gesetzt, die Selbstständigkeit und Kreativität der Kinder ganzheitlich und projektorientiert zu stärken.

Bei uns lernen sie innerhalb der Gruppe, Regeln einzuhalten und mit Konflikten umzugehen. Zugleich bieten wir ihnen Raum, Dinge selbständig zu erkunden, sich an Experimente zu wagen, sich künstlerisch auszutoben und körperlich zu erproben: in unserem Sportraum und Garten, auf Spielplätzen, in Wäldern und Parks.

Unser Ziel ist es, den Kindern Verständnis und Toleranz im Umgang mit anderen zu vermitteln und sie auf die Schule vorzubereiten.

Eine offene und konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern, insbesondere bei der liebevollen Eingewöhnung der Kinder, liegt uns sehr am Herzen.

Über die regelmäßigen Elternabende und Entwicklungsgespräche hinaus haben wir deshalb jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Fragen.

 

Ein Müllerhaus
wird Kinderhaus

 

Wir sind ein kleines Haus mit fünf altersgemischten Gruppen und zwei Krippen-Gruppen.

Neben einem schönen Dachgarten bieten wir den Kindern einen grünen, kindgerechten Garten, der mit zahlreichen Spiel –und Bewegungsmöglichkeiten zu täglichem Abenteuer an frischer Luft einlädt.

 

Immer in Bewegung

 

Gesundheitserziehung in der Kindertagesstätte umfasst auch vielfältige Bewegungsanregungen zu schaffen.

Diese bilden wichtige Ausgangspunkte für sprachliches Denken. Indem sich Kinder bewegen, bilden sie, Gefühle, Körper- und Sinneswahrnehmungen aus. Dafür sind wir bestens ausgestattet.

 

Früh übt sich !

 

Erfolgreiche Bildung beginnt für uns bereits in der Arbeit mit Kindern unter drei Jahren.

Sie malen, basteln und gestalten so, wie es ihnen je nach Stand ihrer Entwicklung möglich ist.

Wir geben ihnen Halt und Hilfestellung, begleiten sie durch Höhen und Tiefen des Alltags und ermuntern sie in ihrem Tun.

 

Für die Kinder
immer frisch !

 

Unsere Köchin bereitet unser Essen täglich frisch zu.

Dadurch ist es uns möglich, den Kindern in einer entspannten Atmosphäre gesunde und ausgewogene Kost anzubieten. Gleichzeitig kann auf Sonderfälle (z.B. Allergiker) eingegangen werden.

Abwechslungsreiche Gerichte, Rohkost und Obst gehören zum täglichen Speiseplan.

 

Kooperationspartner

  • Familienzentrum Mehringdamm
  • Lenau Grundschule
  • ATV – allgemeiner Turnverein
  • Intellego - Frühenglisch

Forschen und Entdecken

 

Kinder setzen alle ihre Sinne ein, um die Natur und ihre Umwelt zu beobachten, zu erforschen und zu begreifen.

Wir ermuntern sie zu gemeinsamen Experimenten mit uns und zum eigenständigen Handeln. Dies geschieht in speziellen Projekten (Feuer, Wasser, Luft, Erde) oder eingebettet in alltägliche Abläufe (Bauen, Backen, Kochen usw.).

Kinder ordnen ihre Beobachtungen und entschlüsseln, warum etwas geschieht und warum nicht. Durch ihre eigenen Forschungen gewinnen sie grundlegende Einsichten in die Abläufe von Natur und Technik.

Seit Mai 2012 nehmen wir aktiv an der Initiative „Haus der kleinen Forscher“ teil.

 

Immer ein offenes Ohr

 

Kinder, die einen erhöhten Förderbedarf haben, spielen und lernen gemeinsam mit allen anderen Kindern der altersgemischten Integrationsgruppen.

Sie werden in den Tagesablauf und das Gruppengeschehen mit einbezogen, haben aber je nach Bedarf Anspruch auf Einzelförderung. Dabei stehen ihnen pädagogisch konzipierte Materialien zur Verfügung. Das gemeinsame Leben und Lernen wird bei uns zur Regel.