Afrikanische Str. 121

Kindergarten

Deutsch-Französischer
Kindergarten

Am Rande des Parks Rehberge liegt der Deutsch-Französische Kindergarten: eine grüne Oase im Bezirk Wedding/Mitte.

In unserem Haus sprechen wir selbstverständlich Deutsch und Französisch, so wie die Kinder es von Zuhause aus gewöhnt sind.

Wir kommen hier alle aus unterschiedlichen Ländern, schätzen die kulturelle Vielfalt im Team und in den Familien und legen damit einen Grundstein für die bikulturelle Identität der Kinder. Bei uns fließen französische und deutsche Erziehungskonzepte zusammen, das macht die Besonderheit, das Profil unseres Kindergartens aus.

Seit vielen Jahren bieten wir Kindern hier einen Ort, an dem sie nicht nur lernen und wachsen sondern auch erste Freundschaften knüpfen können. In altersgleichen Gruppen begleiten die ErzieherInnen – deutsche und französische MuttersprachlerInnen – individuelle Entwicklungsprozesse der Kinder im Team und bereiten sie im Zuge einer mehrjährigen Sprach- und Kompetenzentwicklung umfassend auf den schulischen Alltag vor.

Viele unserer Kita-Kinder besuchen im Anschluss gemeinsam die deutsch-französischen Europa-Schulen.

 

Mit zwei Sprachen
aufwachsen

 

In unserem Kindergarten erwerben die Kinder beide Sprachen ihrer Eltern natürlich und gleichzeitig - nach dem Immersionsprinzip.

Die Begeisterung der Kinder, die wir seit vielen Jahren täglich erleben, bestärkt uns auf diesem Weg der frühen sprachlichen Bildung und wir betrachten sie als große Chance für die Zukunft Europas.

Die Öffnung für frankophone Familien aus Europa und anderen Kontinenten ist untrennbar verknüpft mit unserer wertschätzenden Haltung zur interkulturellen Pädagogik.

 

Erste Schritte wagen

 

Mit feinfühliger Aufmerksamkeit gestalten die ErzieherInnen die Eingewöhnung.In dieser Zeit ist der intensive Austausch zwischen den Eltern und ihnen die Basis für eine langfristige, vertrauensvolle Erziehungs- und Bildungspartnerschaft.

 

Gemeinsam groß werden

 

Kinder erleben stetig, wie sich ihre Fähigkeiten erweitern. Individuelle Lernprozesse, beruhen auch immer auf Eigeninitiative, unser Kindergartenalltag lässt genau dafür ausreichend Raum.

In der Gemeinschaft lernen die Kinder Regeln und Absprachen auszuhandeln – und einzuhalten.

 

Haus und Garten

 

Bewegung macht Spaß! Weitläufige Räume, ein 5.000m² großer Garten und unsere Turnhalle bieten drinnen und draußen viel Platz zum Spielen. Hier beginnt die Begegnung mit der Natur unmittelbar vor der eigenen Gruppen-Tür.

Frisch zubereitete Mahlzeiten unseres einfallsreichen Kochs runden das Wohlbefinden der Kinder ab. In unserem Haus werden sie zu kleinen Gourmets.

 

Die Welt entdecken

 

Die Neugier von Kindern ist grenzenlos. Die Themen, die sie interessieren werden von unseren ErzieherInnen begeistert aufgegriffen und in zahlreichen Projekten unter den verschiedenen Aspekten der Bildungsbereiche, wie Naturwissenschaften, Sprache, Kunst, Musik... intensiv erlebt.

 
Unser Team

Unser Team

Kooperationspartner

 
 

Jahresbericht 2020

CORONA IN UNSEREN KITAS

KITAPLATZ-SUCHE

Bitte PLZ oder Bezirk eingeben